Mini-Spinne

Download Broschüre Benny Scorpion Mini-Spinne: Benny_4S_brochure.pdf

Generell gehört natürlich ein Bagger oder Minibagger in jeden gut sortierten Haushalt. Allerdings sind Bagger normalerweise relativ eingeschränkt wenn es um Hänge und Schräglagen geht. Darum musste es ein Spinnen- oder Schreitbagger sein.

Dieser wiegt ca. 1,5t und ist damit leicht per PKW Anhänger zu transportieren. Das geringe Gewicht erklärt sich einfach dadurch, dass er weder Ketten noch Fahrwerk hat - von der Kraft her entspricht er etwa einem 2,5t Minibagger.

 

Motor ist ein Perkins 3-Zylinder Diesel, wassergekühlt mit 25 PS - der gleichzeitig die Aufgabe der Sitzheizung übernimmt cool.

Euro-Steuerung und hydraulische Steuerung der Stützen sowie Räder sind hier Standard.

Ansonsten Minimal-Cockpit mit Betriebsstunden, Temperatur und Zündschloss.

Für kraftintensives und Graben-ziehen ein 40er Löffel mit Zähnen.

Hier mit angehobenen Stützen. Eine der Stützen kann gegen eine Traktor-Zugöse ersetzt werden und der Bagger wie ein Anhänger gezogen werden.

Die Bereifung ist gut profiliert was im ersten Moment sinnlos erscheint, wenn er keinen Antrieb hat. Man kann aber die Räder mit einem Ratschen-Mechanismus blockieren d.H. Sie lassen sich nur noch bergauf bewegen. Dann sorgt das Profil für Grip am Hang.

Der 60er Löffel wurde inzwischen modifiziert und hat ein glatte Hardox 500 Schiene zum Volumen ausgraben und glatt ziehen.

Typenschild mit Baujahr und Fabriknummer. Allein die Nummer lässt eine geringe Stückzahl vermuten.

Hier am Einsatz im Steilhang zum Roden von Büschen und Sträuchern. ca. 45 Grad Steigung ! Da wäre ein Minibagger längst umgekippt ...

Die Schräge ist kein Fake ... das sieht man am Baum.

Rechts und links vom Arm hat er eine LED Arbeitsleuchte erhalten damit man auch bei schlechtem Licht oder Dunkelheit sieht was man baggert.

Der Absatz ist ca. 1/2 Meter - trotzdem steht der Bagger gerade und arbeitet wie in der Ebene.

Vorne am Arm der Roderechen mit 3 massiven Stahl-Zinken.